+49 6762 936 80 30 info@ts-itconsult.de

Wie du ja sicher weißt, wird der ganze Internetverkehr von den Geheimdiensten überwacht und ausgewertet.

Auch wenn das ein wenig in den Hintergrund gewandert ist. Auch werden wir durch Google und Amazon ausspioniert.

Du kennst das sicherlich auch, du schaust dir auf Amazon schöne Gartenmöbel an und im Anschluss willst du noch mal schnell auf Facebook ein paar Posts lesen.

Wenn du Facebook öffnest, kann es sein, dass du Werbung für Gartenmöbel angezeigt bekommst. Das funktioinert über Cookies. Die wurden gesetzt, als du die Amazon Seite aufgerufen hast. Damit kann die Amazon „personalisierte“ Werbung anzeigen.

Durch sogenannte Tracking Cookies können auch dritte auf die Cookie Daten zugreifen.

Du siehst, wir brauchen keine Geheimdienste, die uns ausspionieren.

Amazon, Facebook und Google machen das schon sehr gut.

Wie können wir uns davor schützen?

Wir können uns davor ein wenig schützen, in diem wir einen Browser nutzen, der unsere Daten anonymisiert.
Wir können den Tor Browser verwenden.

Tor ist ein Netzwerk zur Anonymisierung von Verbindungsdaten. Es wird für TCP-Verbindungen eingesetzt und kann beispielsweise im Web für BrowsingInstant MessagingIRCSSHE-Mail oder P2P benutzt werden. Tor schützt seine Nutzer vor der Analyse des Datenverkehrs. Es basiert auf der Idee des Onion-Routings.

„TOR“ war ursprünglich ein Akronym für The Onion Routing[4] oder The Onion Router (englisch onion für Zwiebel). Da das Projekt den Namen nicht mehr als Akronym verwendet, schreibt man „Tor“ nicht mehr in Versalien.[5]

Hier siehst du, wie einfach man anonym unterwegs sein kann..

ts-itconsult.de wird überprüft von der Initiative-S