USB IDE SATA Adapter

Sharing is caring!

Datenverlust ohne Defekt der Festplatte?

Wie sollte das gehen?

Das ist zum Beispiel bei einem Notebook möglich. Was ist, wenn das Notebook nicht mehr hochfahren möchte, aber auf der Festplatte noch wichtige Daten liegen. Wie kommt man dann noch an seine Daten?

Der Einsatz von Notebooks

Viele meiner Kunden nutzen zum Arbeiten Notebooks. Die Desktoprechner sind da in der Minderheit. Dadurch dass im Notebook alles fest eingebaut ist, kann ein Hardwaredefekt dafür verantwortlich sein, dass das Notebook nicht mehr starten will.

Aber was passiert nun mit meinen Daten? 

Wenn Du eine Datensicherung hast, dann ist ja alles Bestens. Datensicherung auf dem neuen Rechner zurücksichern und das Thema sollte erledigt sein.

Aber wie sooft im Leben passiert das genau dann, wenn man schon länger keine Datensicherung mehr durchgeführt hat und man unbedingt die zuletzt angelegten Dokumente benötigt.

Ich baue in einem solchen Fall die Festplatte aus dem Notebook aus und schließe sie an einen speziellen Adapter an. Damit kann ich die Festplatte aus dem defekten Notebook per USB an ein anderes Notebook oder an einen anderen Desktop PC anschließen und die Daten kopieren.

Hier kannst Du den Adapter über Amazon erwerben.

CSL – IDE / SATA zu USB 3.0 Combo Dockingstation  (Hierbei handelt es sich um einen Affiliate-Link)

USB IDE SATA Adapter

Hiermit konnte ich meinen Kunden schon oft helfen, dass sie noch an die Daten kommen. Dies ist allerdings etwas, was ich nicht über die Ferne anbieten kann. Denn hierbei brauche ich Zugriff auf die Hardware des Rechners.

Kommentar verfassen